Google+

23.09.2010

CITY AND COLOUR - Portrait

Im Herzen Kanada´s erspielte sich in den letzten Jahren eine Post-Hardcore Band Namens "Alexisonfire" Ehre und Ruhm in der Musikwelt. Als Teil des Kollektivs startete der Sänger und Gitarrist der Band "Dallas Green" im Jahr 2005 ein Soloprojekt - City and Colour war geboren. Der Name des Projekts ist auf den Vor- und Nachnamen Dallas (City) and Green (Colour) zurückzuführen.

Quelle: http://www.myspace.com/taylorb11344/photos/15435545

Der Sound von City and Colour unterstreicht dabei den etwas anderen Teil menschlicher Gefühlslagen. Im Gegensatz zu den scremo, hardcore-knallenden Sounds von Alexisonfire bestimmt bei City and Colour die Melancholie den Zuhörer. Minimalistisch ausgeprägt, mal hier mal dort Einflüsse aus Folk und Acoustic Rock, das sind die Zutaten eines dahin fließenden musikalischen Zaubertranks des Singer- und Songwriter Dallas Green.

Diskografie:

2005: Missing (Single; Dine Alone Records)
2005: Death of Me (EP; Dine Alone Records)
2005: Sometimes (Album; Dine Alone Records)
2007: Live (Live-Album (CD und DVD); Dine Alone Records)
2008: Bring Me Your Love (Album; Dine Alone Records)

Weitere Infos unter:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen