Google+

22.02.2012

Der Klang der Familie - Suhrkamp Verlag

Berlin, Techno und die Wende
Wer an Techno & Musik denkt, wird sich unmittelbar auch mit der Stadt Berlin, der deutschen Wiedervereinigung von Ost und West oder der Loveparade auseinandersetzen (müssen). Denn als am 13. März 1991 der TRESOR Club in der Leipziger Straße 162-128 eröffnete, konnte kaum einer absehen, welch eine schillernde Jugendkultur sich bis zu einem kommerzialisierten Massenphänomen "Loveparade" entwickeln würde. Dabei ist gleichzeitig bis heute auch eine Techno- und Clubkultur entstanden, die weltweit gelebt und gefeiert wird.































Das Buch "Der Klang der Familie" von Felix Denk und Sven von Thülen eröffnet dem Leser genau diese Dimension einer sich seit 1989 ständig verändernden Kultur von Techno als Musik und Lifestyle und einer in sich gewachsenen Gemeinschaft von LiebhaberInnen elektronischer Tanzmusik.

"DJs, Clubmacher, Musikproduzenten, Türsteher und Szenegestalten, Menschen aus der Mitte der Bewegung und von ihren Rändern, sie alle kommen in Klang der Familie zu Wort und lassen eine Zeit lebendig werden, in der alles möglich schien." (Quelle: Suhrkamp)





Auch interessant:
Berlin Techno Doku


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen